MIT PODCASTS MARKEN STÄRKEN

Niedrigschwelliger Produktionsaufwand, maximale Wirkung. Auch im Bereich des Podcasts hat der „Pandemie Push“ für exponentielle Steigerungsraten gesorgt. Und das nicht nur im Unterhaltungs- und News-Bereich, sondern insbesondere auch in Sachen Unternehmenskommunikation. Zeit für Trends und Zahlen sowie spannende Einblicke in die Welt der auditiven On-Demand-Sendungen.

Unzählige Plattformen mit zusammen fast 500 Millionen Hörer:innen von über zwei Millionen unterschiedlichen Podcasts: Ob auf Spotify, Apple oder Amazon Music sind die Zahlen derer, die sich regelmäßig und über einen langen Zeitraum hinweg Podcast-Inhalte anhören, mittlerweile gewaltig. Im Schnitt sechs Stunden und knapp 40 Minuten pro Woche investieren sie hierzulande in den Konsum von durchschnittlich sieben Podcasts – und das längst nicht nur zur Hintergrundbeschallung auf dem Weg in die Arbeit oder beim Spazierengehen. Knapp 50 Prozent der Hörer:innen in Deutschland nutzen Podcasts in ihrer sogenannten „Quality Time“, in der ganz bewusst Inhalte abgerufen und aufmerksam konsumiert werden können. Kein Wunder: Rund drei Viertel geben an, etwas dabei lernen zu wollen. Für Unternehmen ist die Botschaft deshalb klar: Eine gebildete, kaufkräftige und trendbewusste Hörerschaft ist offen für Qualitätsinhalte und die damit verbundene Auseinandersetzung mit den absendenden Marken. Und man sollte nicht davor zurückschrecken, der eigenen Zielgruppe die Medienkompetenz zuzutrauen, die für sie relevanten Inhalte herauszufiltern.

Mehr zu diesen und weiteren Trends? Wir beraten Sie gerne!

Erfolgreiche Mehrwerte kommunizieren

Die Faktoren für ein erfolgreiches Podcast-Konzept sind vielfältig, und sie verlangen auch nach einem glaubwürdigen Moderator, der das Gespräch zusammenhält und die nötige Erfahrung im Themenspektrum des Podcasts mitbringt. Um möglichst vielfältige Perspektiven aufzuzeigen, können wechselnde Gäste mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen überraschende Ansätze und Lösungen beisteuern. Außerdem wichtig: eine gut durchdachte Sendefrequenz sowie eine Laufzeit, die zwischen 30 bis 45 Minuten die Waage zwischen klassischer „Drivetime“ und Flexibilitätsansprüchen hält.

 

Branded Content zum Hören: In 5 Schritten zum Podcast

Auf fünf entscheidende Punkte lässt sich eine Content-Strategie für einen erfolgreichen Podcast herunterbrechen. Welche das sind und was sie beweirken, haben wir in unserem Whitepaper Podcast für Sie zusammengefasst.

Unser Whitepaper zum Thema „Podcast – Auditives Storytelling“ als kostenloser Download.

Jetzt kostenfrei Whitepaper Podcast downloaden!